Hier unsere aktuellen Hygienestandards:

  1. Vereinbaren Sie telefonisch oder online einen Termin.
  2. Bitte teilen Sie uns Ihre Kontaktdaten mit, um Sie und andere gegebenenfalls über eine Infektionskette zu informieren. Ohne die Angaben Ihrer Kontaktdaten können wir Sie leider nicht bedienen.
  3. Falls Sie Erkältungssymptome aufweisen, bitten wir Sie, den Salon NICHT zu betreten und Ihren Termin telefonisch zu stornieren. Sie gefährden sonst andere Kunden und unser Team.
  4. Bitte kommen Sie ohne Begleitung zu Ihrem Termin, da wir die sich Salon befindlichen Personen auf ein Mindestmaß reduzieren müssen!
  5. Bitte tragen Sie während Ihres gesamten Aufenthaltes im Salon einen medizinischen Mund- Nasenschutz. -Unser gesamtes Team wird dies zu Ihrem und unserem Schutz ebenfalls tun. Gerne stellen wir Ihnen für Ihren Besuch einen kostenfeien Einwegmundschutz zur Verfügung.
  6. Bitte desinfizieren Sie sich nach Betreten des Salons als erstes Ihre Hände- Desinfektionsmittel stehen ausreichend für Sie bereit. Natürlich tun wir dies ebenfalls jedes Mal vor und nach Ihrer Behandlung!
  7. Halten Sie bitte immer 1,5 Meter Abstand zu anderen Kunden.- Wir haben den Salon so umgeräumt, dass dies zu jeder Zeit möglich sein sollte. An Stellen, wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, haben wir Trennwände zur Sicherheit installiert.
  8. Aufgrund der aktuell geltenden Regeln, sind wir dazu verpflichtet Ihre Haare vor dem Schnitt zu waschen. Dies gilt auch für Pony und Konturen schneiden!
  9. Es ist nicht erlaubt, seine Haare im Salon selbst zu Föhnen oder zu Stylen, da das gesamte Werkzeug nur von der jeweiligen Friseurin benutzt und zwischen jedem Kunden gereinigt werden muss.
  10. Um Ansteckung zu vermeiden, führen wir im Augenblick keine gesichtsnahen Behandlungen durch. Dies betrifft: Wimpernfärben, Oberlippe und Kinn enthaaren, Bart schneiden und rasieren sowie Augenbrauen färben und korrigieren.
  11. Wir lüften regelmäßig, wenn die Wetterlage dies zulässt. Als zusätzlichen Schutz, haben wir ein Luftfiltergerät installiert, um die Aerosolbelastung zu reduzieren.